Sonic Core

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Tom Keane


Über SCOPE Software:

" I use scope to run all the incredible synths that are available for the platform for many years now. From pads to fx, there is never a lack of options. Killer Stuff! "



Aktuell:

Tom Keane ist Songwriter, Produzent und  Präsident der Del-Fi Music Group.
2011 hat er  "Too! Hoodwinked" veröffentlicht, ein von der Weinstein Company animierte Feature Release,  Nachfolger der 2005-Version, "Rotkäppchen". Tom schrieb und produzierte die beiden Pop-Songs in dem Film von Hayden Panettiere von "Heroes" Ruhm gesungen.

Aktuelle Projekte von Toms Produktionsfirma, DMG:
  • "Needmore"  eine Ohio-Rock-Band, deren Songs über iTunes erhältlich sind
  • das 16-jährige Songwriter Phänomen "Ceej"

Kürzlich  schloss sich Tom mit Nathan East, einem anderen  Musiker- und Songwriter-Veteranen zusamen , um Songs für das aktuelle Anita Baker Album zu schreiben und zu produzieren. Release ist geplant für September 2011.



Historie:
Tom Keane wurde am  13. März 1964 in eine Familie von musikalischen Pionieren geboren und ihn begleitet die Musik bereits sein ganzes Leben lang. Sein Vater, Bob Keane, der Del-Fi Records gegründet hat, entdeckt und produziert musikalische Symbole von Sam Cooke und Richie Valens zu Barry White, David Gates und Bobby Fuller (I fought the Law).

Seine Mutter war eine Sängerin, die als Teenager mit Spike Jones während des Zweiten Weltkriegs in der USO Tour die Truppen unterhielt und für sie sang.

Später genoss sie den Erfolg als Teil der Nilsson Twins (Capitol Records) in den
1950er Jahren.

Tom schrieb seinen ersten Song im Alter von 5, spielte Schlagzeug im frühen Grundschulalter und Klavier im Alter von 11 Jahren. Mit neun Jahren begann er als Sänger in Clubs.  Ray Parker, Jr. (Ghostbusters) hörte ihn singen und bot ihm an, den Song „I caught you creepin“ aufzunehmen, welchen  Ray Parker, Jr.  geschrieben hat.
Dies wurde Toms erster professionell aufgenommener Song.

Im Jahr 1974 begannen er und sein Bruder John ihre Karriere als The Keane Brothers.
Ihr erstes Album wurde von David Foster produziert. Motown Großen, Lamont Dozier,
produzierten das zweite Album der Keane Brothers. Die Alben wurden im In-und Ausland  veröffentlicht und ihr großer Erfolg führte zu einer Vielzahl an CBS TV-Shows. Während der prägenden Jahre seiner Karriere arbeitete Tom als Schriftsteller und Musiker mit
vielen Produzenten und Künstlern, wie z.B.: David Foster, Burt Bacharach, Peter Allen,
George Benson, Kenny Rogers, Patti La Belle, Chicago, Al Jarreau, Patti Austin,
Jermaine Jackson, Chaka Kahn, Barbara Streisand und Celine Dion.

Tom Keane wurde mit Chaka Khan Hit "Through the Fire", den er in Zusammenarbeit mit David Foster und Cynthia Weil  verfasste, für den Grammy nominiert.  Für den Soundtrack zum Film „The Secret of My Success“ von 1987 erntete er eine Golden Globe Nominierung.

Der Song "Will You Still Love Me?", aufgenommen von Chicago, die Toms ehemaliger Bandkollege Jason Scheff zum Lineup hinzugefügt hatte, wurde von Tom, David Foster und Richard Baskin geschrieben. Scheff übernahm den Lead-Gesang. Der Song wurde ein Hit und hat weit über eine Million Broadcast Performances.

Tom veröffentlichte in den frühen 2000er Jahren ein paar Solo-Alben.
Im Jahr 2000 veröffentlichte er „I Love a Gershwin Tune“, die, wie der Titel schon sagt, besondere Bezüge zu einigen klassischen Werken von George Gershwin hatten.

Ein zweites Album mit eigenen Versionen von Songs, die er geschrieben hatte, „Smoove“ und „Juicy“  veröffentlichte er 2001. Zu den bekanntesten  Tracks auf diesem Album gehören die oben genannten "Will You Still Love Me?" sowie der Chaka Khan-Klassiker "Through the Fire".

Im Jahr 2007 gründete Tom gemeinsam mit Raquel Tolmaire als Erinnerung an die Plattenfirma seines Vaters Del-Fi, die DMG-Del-Fi Music Group. 

Keane und Tolmaire sind fokussiert auf neue Musik haben dabei aber auch die nachhaltige Entwicklung von Künstler im Blick.

Tom und Raquel sind immer auf der Suche nach potenziellen Talenten und Investoren und leben eine "offene Tür" Politik, wenn es um Künstler oder die Finanzierung geht.



 

Quotes

Jeroen J. Vermeulen
J e r o e n   V e r m e u l e n

Jeroren J. Vermeulen ist Komponist und Produzent: "Music is one of the great wonders. Everybody loves it and it’s connecting people all over the world ..." read more